Sie sind nicht angemeldet.

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ulrich Geiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 101

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. September 2017, 22:26

September- Spur 1- Stammtisch Nordhessen in der Brauerei-Gaststätte Knallhütte Baunatal, am Mittwoch, 13.09.2017, ab ca. 19.00 Uhr

Hallo zusammen,
am nächsten Mittwoch, den 13.09.17, findet unser September-Stammtisch im 1. Stock im großen Saal statt.
Es dürfen gerne Lieblingsfahrzeuge und/oder frisch erhaltene "Neuheiten", z. B. von dem „Heilbronn-Besuch“ oder Bastelarbeiten mitgebracht werden, so dass sie sich auf dem "fahrbaren Laufsteg" vor "fachkundigen Spur 1ern" entsprechend präsentieren können.
Bei uns ist ein großes Gleis-Oval mit R 1550 mit je einem Ausweich-/Überholgleis an den langen Seiten-Geraden Standard. Alle "Spur 1 - Gleisbau-Ingenieure" und/oder Tiefbau-Experten sind daher gerne eingeladen, so ab ca. 17.00 Uhr beim Gleisaufbau unseres großen Ovals mit Überholgleis mitzuhelfen. Ach ja, die Tische müssen auch zurecht gerückt werden, also zupackende Helfer wären ganz hilfreich.
Als Digital-Zentrale haben wir zwischenzeitlich eine KM1 SC 7 als Stammtisch-Gemeinschaftseigentum.
Die Küche der Knallhütte und das Service-Personal erwarten uns wie immer sehr gerne.
Für neue Gäste: Die Knallhütte in Baunatal hat auf der A 49 eine eigene beschriftete Autobahnausfahrt „Baunatal Nord / Knallhütte“, ist also leicht zu finden. Eine Anmeldung oder Mitgliedsschaft ist nicht erforderlich, einfach mal
vorbeischauen.
Bei dieser Gelegenheit gleich auch noch die Vorschau auf die weiteren 2017-Termine, falls Jemand seine Kalendereinträge nicht mehr findet …:
11. Oktober, 15. November und 13. Dezember.
Bis dahin, schöne Grüße
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

  • »kluebbe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 459

Wohnort: Hamburg

Beruf: Berufsschullehrer

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. September 2017, 23:50

Hallo Uli,
falls ich es einmal schaffe hinzukommen.
Gibt es eine Straßenbahnverbindung von Kassel-Wilhelmshöhe oder Kassel-Oberzwehren zur Knallhütte?
Ich würde nicht so gerne nach dem Besuch einer Brauerei-Gaststätte mit dem Pkw nach Hause fahren... :)
Viele Grüße
Klaus
Klaus Lübbe
Berufsschullehrer und Modellbahner in 1zu32 und 1zu160

3

Mittwoch, 6. September 2017, 09:04

Hi Klaus,
erlabe mir mal für den Uli zu antworten, da ich doch näher dran bin an der Hütte...
Es gibt keine Strassenbahnverbindung nach dort, ob es eine Busverbindung gibt, werde ich erkunden und gebe dir direkt Bescheid.
Gruß aus Borken
Ralph

Beiträge: 182

Wohnort: Uslar

Beruf: Forstwirt in einem Wildpark

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. September 2017, 09:40

Wagen - Wunsch - Anfrage !

Hallo, in die Stammtisch -Runde !
Hat jemand der morgigen Stammtisch Besucher einen neuen dreiachsigen KM1 Autotransportwagen erhalten und kann diesen freundlicherweise zur Ansicht mitbringen ? Zur Bildung eines Auto- Zuges kann ich noch eine Hübner - ,,Off 52 Doppeleinheit " mit Käfern beisteuern.

Gruß Karl-Heinz.

5

Dienstag, 12. September 2017, 12:44

Hallo Karl - Heinz,
ich bringe morgen zur Auslieferung Autotransporter mit in die Hütte; wenn die neuen Besitzer diese auspacken, steht einer Probefahrt nichts im Wege...
Gruß
Ralph Müller

  • »Modellbahn Museum Soehrewald« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 390

Wohnort: 34320 Söhrewald (10 km von Kassel)

Beruf: Maschinenbau Ing.

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. September 2017, 14:59

Stammtisch Knallhütte

Hallo und guten Tag Spur1 Freunde,
wie schon an anderer Stelle bemerkt geht die Zeit schnell vorüber, manchmal zu schnell aber
auch manchmal schnell genug.
Morgen ist wieder Stammtisch in der Knallhütte schön das die Zeit zwischen den Stammtischen
mal wieder vorbei ist ;) .
Ich hoffe von meinen Kollegen aus dem Raum Kassel kommen einige, zur Zeit ist da, aus welchen
Grund auch immer, eine gewisse Mühtigkeit zu verspüren ;( .
Also dann bis morgen :D
Gruß Ernst-Reiner

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ulrich Geiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 101

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. September 2017, 01:45

Kurzbericht vom Knallhütten - Stammtisch im Telegramm-Stil

Hallo zusammen,
die Ferienzeit ist um und schon war unser Saal in der Knallhütte wieder komplett voll und sie kamen aus allen Himmelsrichtungen, neben den Nordhesssen aus dem sächsische Vogtland, aus dem Lippischen, aus Mainz, aus Mittel- und Südhessen, aus dem Westerwald, aus Göttingen und Einbeck - ja von überall her. Daher waren die vielen Fachsimpel-Grüppchen bunt verteilt. Aber im Gegensatz zu den zahlreichen Besuchern waren es diesmal deutlich weniger Loks, die Dampf-Fraktion war überhaupt nicht vertreten (schade ...).
Als Reaktion auf die Ankündigung der Märklin-Herbst-Neuheiten war eine Märklin E 44 vertreten, um zu zeigen, dass dies, trotz Maxi, noch immer ein zeitlos schönes Lokmodell ist, welches das Flair der BR E 44 gut rüberbringt. Bedauerlich ist, dass die angekündigte Wiederauflage laut Beschreibung wieder nur 2 angetriebene Achsen haben soll, dadurch leidet die Zugkraft. Die am Stammtisch vorgeführte Lok war allerdings auf ESU-Dekoder umgerüstet. Sie durfte auf unserer Tischanlage einen kurzen Auto-Transportzug mit Hübner-Wagen ziehen. Unsere Einbecker Gäste brachten gleich einen ganzen GMP mit diversen beladenen Güterwagen und einem B3y-Pärchen mit. Als Zuglok hatten sie eine Pein V 65, beschriftet als Lok der Ilmebahn, Einbeck. Zum weiteren war eine rote Märklin V 36 mit Kanzel vertreten, bei der wir Lautstärkeeinstellungen testeten. Und fast am Schluss wurde dann noch eine edle Ellok, nämlich die TEE-farbene Wunder Bügelfalten-E 10 1267 auf die Strecke geschickt. Dies war der "fahrende Betrieb". Auf einem besonderer Gleis, das nur der Präsentation dient, hatten wir eine KM1 V 60 mit 2 der von KM1 frisch ausgelieferten Auto-Transportwagen. Der stolze Besitzer hat sie auch gleich mit diversen VW-Schätzchen beladen. Das war eine echte Augenweide. Beim Zusammenpacken konnten wir dann einen solchen leeren Auto-Transportwagen auch einmal von unten und von allen Seiten aus der Nähe betrachten und waren erstaunt über die filigranen Feinheiten und die diversen sauberen Bedruckungen. Fotos habe ich diesmal leider keine gemacht, hatte ganz einfach den Foto vergessen. Aber kein Problem, unser Hans-Otto und unser Erich hatten beide ihre Kameras in Aktion, ich gehe davon aus, dass sie bald ihre Bilder hier einstellen werden. Das wars auf die Schnelle. Der nächste Stammtisch ist am 11. Oktober.
Schöne Grüße bis dahin
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

Beiträge: 121

Wohnort: an der Main-Weser-Bahn im Schwalm-Eder-Kreis

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 14. September 2017, 16:41

Erste Fotos aus der Hütte

Hallo,

wie Uli schon angekündigt hat, kommen hier Fotos als erster Eindruck von gestern Abend.
Die professionellen Einzelheiten wird dann wohl Erich liefern.

Schöne Grüße
Hans-Otto
»Hans-Otto« hat folgende Bilder angehängt:
  • k-DSCI5925.JPG
  • k-DSCI5934.JPG
  • k-DSCI5926.JPG
  • k-DSCI5950.JPG
  • k-DSCI5945.JPG
  • k-DSCI5946.JPG
  • k-DSCI5952.JPG
  • k-DSCI5956.JPG

9

Donnerstag, 14. September 2017, 22:19

Stammtischfotos

Hallo Spur 1-er,

wie Uli und Hans-Otto oben schon angekündigt haben, hier auch noch ein paar meiner Fotoimpressionen vom Knallhütten-Stammtisch.

In den Bildreihen B, C und D habe ich mal erste Stellproben für die PKW-Beladung des neuen Offs 55 von KM 1 vorgenommen. Für die
Befestigung der Fahrzeuge (Resinmodelle MoMiniatur und Schuco) zum Fahreinsatz auf Modultreffen werde ich mir noch einige
Gedanken machen müssen. Ein sicherer Transport ist hier durch die hohe Filigranität nicht einfach zu bewerkstelligen.

Das weiße Seil auf dem Oberdeck des Offs 55 in Epoche IIIb-Ausführung finde ich nicht so schön. Hier hätte mir ein Seil-Imitat aus Metall
in der braunen Wagenfarbe besser gefallen.
Schade auch, daß der VW-Samba-Bully-T1-Bus in rot-weißer Farbgebung kein geschlossenes Schiebedach-Verdeck beiliegen hat. Ein
offenes Verdeck passt eigentlich nicht für den Schienentransport.

:) :) :) Viel Spaß mit den Bildern !!! :) :) :)
»Erich Schmidt« hat folgende Bilder angehängt:
  • k-A1-P9132989-Z1 +Licht+30.JPG
  • k-A2-P9132976-Z1 +Licht+30.JPG
  • k-A3-P9132980-Z1 +Licht+30.JPG
  • k-A4-P9133014-Z1 +Licht+20.JPG
  • k-A5-P9133019-Z1 +Licht+30.JPG
  • k-A6-P9133016-Z1 +Dr-1 +Licht+20.JPG
  • k-A7-P9133015-Z1 +Dr-1 +Licht+20.JPG
  • k-B1-P9132956-Z1 +Licht+20.JPG
  • k-B2-P9132947-Z1 +Licht+20.JPG
  • k-B3-P9132939-Z3 +Dr-1 +Licht+30.JPG
  • k-B4-P9132942-Z2 +Dr-1 +Licht+30.JPG
  • k-B5-P9132943-Z1 +Licht+50.JPG
  • k-C1-P9132999-Z1 +Licht+20.JPG
  • k-C2-P9133001-Z1 +Licht+50.JPG
  • k-C3-P9133003-Z1 +Licht+50.JPG
  • k-D1-P9133010-Z1 +Licht+40.JPG
  • k-D2-P9133008-Z1 +Licht+20.JPG
  • k-D3-P9133006-Z1 +Licht+30.JPG
  • k-D4-P9133023-Z1 +Licht+30.JPG
  • k-D5-P9133020-Z1 +Licht+30.JPG
Grüße aus dem Westerwald
Erich Schmidt

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Erich Schmidt« (17. September 2017, 23:34)


Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kalaharix (15.09.2017), C.Bühler (15.09.2017), peter sense (15.09.2017), kluebbe (15.09.2017), Lo-Rei (15.09.2017), reibahn (15.09.2017), bbenning (15.09.2017), BR 18201 (15.09.2017), Müller68 (15.09.2017), Lichtsignale 1969 (15.09.2017)

10

Freitag, 15. September 2017, 20:03

Hallo zusammen!

Am Mittwoch waren Jürgen und ich zum ersten mal bei dem Knallhütten Spur 1 Stammtisch. Es hat uns sehr gut gefallen. Wir konnten einige sehr interessante Gespräche führen und uns austauschen. Wenn es terminlich passt, sind wir gerne wieder dabei!!!

Viele Grüße Nils :thumbup:

11

Freitag, 15. September 2017, 20:15

Offenes Schiebedach

hallo,

zitiere Erich Schmidt auszugsweise:

"Schade auch, daß der VW-Samba-Bully-T1-Bus in rot-weißer Farbgebung kein geschlossenes Schiebedach-Verdeck
beiliegen hat. Ein offenes Verdeck passt eigentlich nicht für den Schienentransport"

Genau das dachte ich auch, als ich gestern meine beiden Offs beladen habe mit PKW.
Dabei waren auch zwei 180 Mercedes Kombi (genau genommen Universal).

Leider haben die, was mir gar nicht bewußt war, auch ein offenes Schiebedach

Dieses muß nun, wie auch immer, modellmäßig geschlossen werden
Ein Austauschteil habe ich nicht in der Box gefunden - siehe Zitat oben.

mfG, der Einsbahner

Beiträge: 58

Wohnort: Südniedersachsen

Beruf: Lokrangierführer

  • Nachricht senden

12

Samstag, 16. September 2017, 08:48

Guten Morgen zusammen,

ich kann mich Nils nur anschließen. Es war ein interessanter Abend in der Knallhütte.
Zuerst aber einmal herzlichen Dank an Erich Schmidt und Hans-Otto für die schönen Bilder.
Wie man auf den Bildern von dem Kesselbauer-Güterzug sieht, reisen auch die beiden Fergusöhne (Ferguson 35 und Mf 135) mit offenem Verdeck. ;)
Gut - bei Ackerschleppern in den 60er Jahren hatten noch nicht alle ein Verdeck, vielleicht hätte ich Plastiktüten über die Sitze ziehen sollen.
Wenn sich jemand daran stören sollte, dass die beiden unterschiedlichen Schlepper mit dem selben Waggon ausgeliefert werden - der Modellwechsel fand im Jahr 1965 satt. Das ist das Fahrplanjahr meiner Modellbahn. Und der eine Bauer bestellt halt das bewährte Modell zum Vorzugspreis und der moderne Landwirt wagt sich an die neue Technik. Die hat übrigens bestens funktioniert (nicht wie heute). Ein MF 158 gehörte zu den ersten Fahrzeugen die ich als kleiner Landwirtssohn auf dem Acker bewegen durfte.
Für die offenen Schiebedächer der Pkw habe ich auch eine Lösung parat: Einfach andere Fahrzeuge auf die Waggons verladen und die Halbcabriolets mit einer Fotografenfigur im Dach an der Strecke aufstellen. ;)


Gruß Jürgen
Privatbahn in Epoche III

13

Montag, 9. Oktober 2017, 17:10

Das weiße Seil auf dem Oberdeck des Offs 55 in Epoche IIIb-Ausführung finde ich nicht so schön.

guten Tag,

habe heute mal die weißen Seile auf dem Oberdeck getönt.

Einfach Graue (nicht Schwarz!) Deckfarbe aus dem Schulfarbkasten mit einem Pinsel auftragen.

Dadurch, daß die "gedrillten" Seile die Farbe leicht und rasch einsaugen, geht das Ganze schnell

und sozusagen kinderleicht. 3 Doppeleinheiten ca. 80 min.

Schaut nun m.E. deutlich realistischer aus, die Seile treten auch optisch in den Hintergrund.

mit freundlichen SPUR1 Grüßen, dr. wolf