Vous n’êtes pas connecté.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "K.P.E.V." started this thread

Messages: 181

Localisation: Paderborn

Travail: Dipl.-Ing. Maschinenbau

  • Envoyer un message privé

1

30. 10. 2017, 15:08

Märklin 58682 Museumswagen 2010 WMF wird preußischer Gml nach Musterblatt A9

Hallo,

vor einiger Zeit konnte ich den Märklin Museumswagen 58682 WMF aus dem Jahre 2010 recht günstig bekommen.
Für mich stand von vorneherein fest, dass der Wagen zu einem preußischer Gml nach Musterblatt A9 umlackiert werden sollte, um meinen Fahrzeugbestand der Epoche I zu ergänzen.
Zunächst wurde der Wagen zerlegt und der Wagenkasten RAL 8012 lackiert. Die Wagenkastenstützen wurden "geöffnet" und es wurden bewegliche Türverschlüsse von ASOA angebaut.
Weiterhin wurde die komplette Bremsanlage ausgebaut und Super-Finescaleradsätze von Nolte eingesetzt. Den Rückbau der Ladeklappen und Lüftungsöffnungen, wie er für einen Wagen nach Musterblatt A9 eigentlich nötig wäre, habe ich mir einfach mal gespart 8) .
Nach einem Foto aus "Güterwagen Archiv 1" wurde die Beschriftung erstellt und auf Decal-Folie ausgedruckt.
Das Anbringen der Beschriftung ging schon viel besser als bei meinem ;guckstduhier; offenen Viehwagen. Ich brauchte dieses mal nur noch zwei komplette Beschriftungssätze :D .
Jetzt fehlen nur noch Original-Schraubenkupplungen und dem Einsatz des Wagens steht nichts mehr im Wege.

Anbei ein paar Bilder des fertigen Wagens. Viel Spaß beim Ansehen.

Gruß Martin
K.P.E.V. a envoyé les images :
  • Gml 1.jpg
  • Gml 3.jpg

This post has been edited 2 times, last edit by "K.P.E.V." (01.11.2017, 22:46)