You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • »Martin Händel« is a verified user

Posts: 612

Location: Mittelfranken

Occupation: Dienstleister - Der Kunde bezahlt mich

  • Send private message

61

Saturday, June 6th 2020, 7:27pm

Ein maßstäblicher ICE1 wäre über elf Meter lang,
ein Halbzug noch 6 Meter vierzig.
Wo wollt ihr den fahren lassen?

Hallo,

Reinhold Brenner hat extra dafür seinen Augsburger Hbf mit bis zu 14m Bahnsteiglänge gebaut. Nur der seit über 10 Jahren mehrfach versprochene ICE - ich sag jetzt nicht von wem - ist bis dato noch nicht geliefert.

Und in dem Bahnhof ist auch Platz für mehrere solcher Kurzzüge :D

Grüße
Martin

62

Saturday, June 6th 2020, 9:32pm

Aber das ist ja zum Glück nur meine Meinung. ;)


Richtig. Ein ICE in Spur 1 muss nicht zwingend maßstäblich sein. Und nicht zwingend aus Messig.
Jedenfalls fehlt ein Spur 1 ICE im Sortiment. Das Benecken Teil ist was für Bastler.

Dieser Thread ging aber primär in Richtung "was soll Herr Steiner als nächstes produzieren" ... nun, sicherlich keinen ICE. Der bleibt Märklin vorbehalten. Vielleicht auch KM-1, wenn sie ihn dann auch noch in Spur 0 verwursteln können ...

Nachdem aber nach dem BR 624 nun auch als Triebwagen der ICE genannt wurde, oute ich mal auch als ein solcher potentieller Abnehmer. Gerne auch "nur" die ICE Exp. Version. Hauptsache eine schöne Weißwurst für Spur 1! :D

Eine Diesellok (Lollo, V20 (wann will denn KM-1 die V20 liefern ... noch in diesem Jahrzehnt?)) oder ein weiterer Dampfer, das würde ich Herrn Steiner als nächstes Projekt empfehlen.


Viele Grüße,

Kalle

63

Saturday, June 6th 2020, 10:15pm

Hallo Zusammen,
interessant wäre auch der alte S Bahnzug ET 420. Als Kurzzug 1 teilig.Vollzug 2 teilig und Langzug 3 teilig. In allen Farb und Reklamebeschriftungen. =)

Allzeit HP1
Frank
Mein avatar ist als Bausatz noch käuflich trittfest und freilandtauglich

Posts: 182

Location: Nahe Bonn

Occupation: Was mit Computern...

  • Send private message

64

Saturday, June 6th 2020, 11:05pm

Viele interessante Vorschläge bis jetzt! Meine Favoriten wären tatsächlich V20 und V36. Es ist mit vollkommen unverständlich, warum Märklin da Phantasiemodelle herausgebracht hat, die schwarze Variante aber nur als "Doppeltes Lottchen" in Epoche IV. Nachdem die V20 von KM1 angekündigt ist, wäre eine schöne V36 doch sicher eine interessante Alternative.

Bei den Dampfern fände ich auch die T12/BR74 sehr spannend. Eigentlich auch ein weit verbreitetes Vorbild mit vielen Varianten.

Da auch der 624er vorgeschlagen wurde: Hat der 614er hier eigentlich auch Fans? In der orangefarbenen Pop-Lackierung fand ich den sehr elegant.

Ein ICE wäre ein teures, platzraubendes Modell. Selbst wenn er um 10% gekürzt würde, wäre der Halbzug ja immer noch 5,4m lang. Und eine Längenverkürzung würde ja den Kreis der potenziellen Interessenten nochmals verkleinern, Puristen wären damit auf jeden Fall raus.

Viele Grüße

Dirk

65

Saturday, June 6th 2020, 11:06pm

Hallo Zusammen,
interessant wäre auch der alte S Bahnzug ET 420. Als Kurzzug 1 teilig.Vollzug 2 teilig und Langzug 3 teilig. In allen Farb und Reklamebeschriftungen. =)

Allzeit HP1
Frank



Genau. ET420 mit Jägermeister, Kodak, usw. In Orange- Kieselgrau, Rot Kieselgrau, Blau-Kieselgrau mit 2 und mit einem Dachstromabnehmer. Für kurze Anlagen nur das Mittelteil und dann kann sich jeder je nach Budget und Anlagengröße die Fronten dazubestellen. :weihnachten:
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

66

Saturday, June 6th 2020, 11:20pm

Hallo Michael,
bei ET420 mit Jägermeister kann natürlich die passenden Flasche als Verkaufsförderung mit dazu gelegt werden :D
allzeit HP1
Frank
Mein avatar ist als Bausatz noch käuflich trittfest und freilandtauglich

Posts: 349

Location: Nahe einer Nebenbahn

  • Send private message

67

Sunday, June 7th 2020, 9:40am

Quoted

Dieser Thread ging aber primär in Richtung "was soll Herr Steiner als nächstes produzieren" ... nun, sicherlich keinen ICE


Denke ich auch Kalle.

Vielleicht wäre es ja softwaremässig möglich eine eigene Rubrik in Tabellenform anzulegen, wo jeder sein Wunschmodell eintragen kann.Die Wünschdirwasbeiträge kommen ja in regelmässigen Abständen.
Wäre bestimmt übersichtlicher als in vielen Beiträgen. Ob dann wirklich was realisiert wird, steht in den Sternen.

Ich kann Herrn Steiner zu diesem grandiosen Modell in jeglicher Hinsicht einfach nur gratulieren. Allein der Charme der Glühbirnenbeleuchtung gefällt mir deutlich besser, als die LED Beleuchtung.
Herr Steiner wird schon wissen, was er als nächstes produzieren lässt.
Viele Grüsse

Bibe

  • »Peter Prinz« is a verified user

Posts: 447

Location: Wo man keine Flughäfen bauen kann

Occupation: ja

  • Send private message

68

Sunday, June 7th 2020, 10:51am

Quoted

Dieser Thread ging aber primär in Richtung "was soll Herr Steiner als nächstes produzieren" ... nun, sicherlich keinen ICE

Vielleicht wäre es ja softwaremässig möglich eine eigene Rubrik in Tabellenform anzulegen, wo jeder sein Wunschmodell eintragen kann.Die Wünschdirwasbeiträge kommen ja in regelmässigen Abständen.
Wäre bestimmt übersichtlicher als in vielen Beiträgen. Ob dann wirklich was realisiert wird, steht in den Sternen.


Hi,
dies habe ich vor Jahren schon zweimal gemacht.
Wenn hier mehrere daran Interesse haben, kann ich eine Umfrage erstellen.
Was soll ich denn als unabhängiges Marktforschungsinstitut Euch fragen?
Um es übersichtlich zu halten, nur Triebfahrzeuge aller Art un Epochen.

Peter

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 4,931

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

69

Sunday, June 7th 2020, 11:26am

Quoted

... Allein der Charme der Glühbirnenbeleuchtung gefällt mir deutlich besser, als die LED Beleuchtung.
Herr Steiner wird schon wissen, was er als nächstes produzieren lässt.

Hallo Bibe,

die Steinersche 81 hat m. E. keine Glühbirnchen als Beleuchtung sondern sehr schöne Duo-LEDs mit denen auch das Rotlicht dargestellt werden kann. Die LEDs sind zu Glübirnen geformt, d.h. sie sehen auch ausgeschaltet wirklich vorbildgetreu aus. Das kann man auf den hier gezeigten Bildern und in Peter Pernsteiners Video sehr schön sehen. (Faden-) Glübirnchen sind m. E. wegen ihrer deutlich geringeren Lebenserwartung und der unpassenden Optik nicht mehr wirklich Stand der Technik und Optik.

Gruß
Michael
Gruß aus
Michael

Posts: 349

Location: Nahe einer Nebenbahn

  • Send private message

70

Sunday, June 7th 2020, 12:17pm

Hallo Michael,

ich meine es sind Glühbirnen. Zumindest die weiße Beleuchtung. In hochauflösenden Bildern auf einer m. E. sehr guten Informationswebsite, sehe ich es zumindest so. Ich denke dies kann bestimmt ein stolzer Besitzer aufklären.

Bezüglich LED/Glühbirne mag die Glühbirne schon nicht mehr Stand der Technik sein. Aber optisch finde ich eine Glühbirne ansprechender als eine, manchmal sogar eckig verwendete, LED in einer Laterne. Und dies sieht nicht gerade schön aus.
Den Charme/das Lichtbild einer Glühlampe kann für mich eine LED nicht ersetzen, nur eine Glühbirne. Und die Lebenszeit einer Glühbirne? Wie lange ist sie den wirklich in Betrieb? Und ansonsten tauscht man sie aus. Wenn ich überlege, welche Umrüstungen und Reparaturen hier durchgeführt werden, scheint ein Glühbirnentausch eher nicht so aufwändig zu sein.
Aber Geschmäcker sind ja verschieden und das ist ja auch gut so. :thumbsup:
Viele Grüsse

Bibe

Posts: 189

Location: Zurstraße

Occupation: Drahterodierer / Programmierer

  • Send private message

71

Sunday, June 7th 2020, 7:29pm

Wünschen würde ich mir die Br 425 eine S-Bahn und noch eine kleine moderne Diesellok Vossloh G6 dazu (alter Krempel fährt schon genug auf den Gleisen! :thumbsup: ).
Gruß Dirk
Viel Grüße vom Luftkurort Breckerfeld!

72

Sunday, June 7th 2020, 7:43pm

alter Krempel fährt schon genug auf den Gleisen!

stimmt das gilt auch bei den Güterwagen :(

Allzeit HP1
Frank
Mein avatar ist als Bausatz noch käuflich trittfest und freilandtauglich

73

Sunday, June 7th 2020, 7:51pm

alter Krempel fährt schon genug auf den Gleisen!

stimmt
Frank


Na dann wünsche ich mir noch `nen alten Krempel:

Die Lok 89 6222 mit dem drei-achsigen genieteten 12 t-Tender. Baureihe 89.62
Ist doch ein putziges Gespann auf der Basis der verstärkten T 3, die ja ohnehin in der pipeline ist

mfGrüßen, der Einsbahner

This post has been edited 1 times, last edit by "Einsbahner" (Jun 7th 2020, 8:21pm)


74

Sunday, June 7th 2020, 9:45pm

Eine richtige Henschel DH 500
wie auf das Bild.


Ja, bitte :thumbsup:

Posts: 67

Location: Raum Augsburg

Occupation: Diplom-Ingenieur

  • Send private message

75

Sunday, June 7th 2020, 10:21pm

Wie wäre es denn mit einer V100 Ost ?

Die ist gut für alle Epochen von III bis VI und vor fast allen Zugarten einsetzbar.
Außerdem gab/gibt es die in vielen Anstrichvarianten.
Selbst für die Soundspezialisten wäre was dabei : 12KVD18/21 und Cat 3512.

Viele Grüße
Stefan
Spur 1 - kleine Bahn ganz groß !

  • »MarcoShip« is a verified user

Posts: 891

Location: MS

Occupation: ...war mal was mit Seeschifffahrt

  • Send private message

76

Monday, June 8th 2020, 10:58am

...oder einer "Taigatrommel" V 200 DR? Die könnte doch sicher unsere Kollegen aus deren Einsatzgebiet erfreuen!? Und schön kompakt ist sie auch.
Grüße aus MS
Dieter

Posts: 72

Location: "Westbayern"

Occupation: Nutzfahrzeugentwickler

  • Send private message

77

Monday, June 8th 2020, 11:55am

noch n Diesel

.....und wenn wir schon bei den 6-achsigen Dieseln sind
Class 66 in allen Anschriftsvarianten
Grüsse Christian

Posts: 599

Location: Wien

Occupation: Fotograf

  • Send private message

78

Monday, June 8th 2020, 12:35pm

Öbb 1044/1144

In die Liste der Loks die wahrscheinlich nie gebaut werden,
1044 die auch die Schiffsfreunde anspricht und bis München und Frankfurt lief.

Schönen Tag,

Robert
Hadeo has attached the following images:
  • 1144_115.jpg
  • 1144_91.jpg

Posts: 9

Location: Weimar in Thüringen

Occupation: gelernter Eisenbahner in anderer Beschäftigung

  • Send private message

79

Monday, June 8th 2020, 12:53pm

Die E06 war eine im mitteldeutschem Netz recht verbreitete Lok, könnte ich mir gut vorstellen.
Aber warum nicht auhc mal eine 250/155 - oder E11/E42 - das sind Loks, con denen hunderte gebaut wurden und die es auch heute noch vereinzelt gibt ...
Es grüßt HVM

IG Spur1 Mitteldeutschland 06618 Naumburg Kroppentalstrasse 15

Mail:IGSpur1Mitteldeutschland@freenet.de

80

Monday, June 8th 2020, 8:39pm

Wenn auch vermutlich der falsche Hersteller: Die genannten BR250 und BR242 der DR fuhren auch in der Schweiz, so sollten mehr als 3 Stück zu verkaufen sein.
Viele Grüße, Michael
Wenn einer meinen Avatar in Serie baut, dann kauf ich den :]