You are not logged in.

  • »Günter Schmalenbach« is a verified user
  • "Günter Schmalenbach" started this thread

Posts: 1,062

Location: Stadtilm-Ilmtal / Thueringen

Occupation: Ruhestand

  • Send private message

1

Thursday, August 5th 2021, 12:44pm

Leig - Einheit kurz - Resteumbau

Nachdem ich mir vor einiger Zeit die Märklin-Doppeleinheit Stückgut -Schnellverkehr m. Bh. zugelegt hatte , erschien mir sie doch etwas lang .

Ich habe dann erstmal eine Stellprobe mit dem hinteren Wagen und einem Hübner Pwg 14 gemacht . Bild 1
für eine DB-Variante ist das so einfach machbar . Der Pwg müsste dann braun sein und die Beschriftungen angepasst .
von den beiden Faltenbälgen kann bei Radien ab 1550 einer entfernt werden . Die beiden Wagen sind dann stramm mit den Kurzpuffern gekuppelt .
die vorhandenen Kupplungen unten und auf Höhe der Wagenmitte bleiben . Am Pwg eine entsprechende Öffnung für die obere Kupplung und Stromzuführung in der Rückwand .
dabei verliert der Pwg beide Stoßpuffer und erhält einen Kurzpuffer wie der Hinterwagen .

in der DRG-Ausf. müssen natürlich die Endfeldverstrebungen und die Schrägstreben am Pwg entfernt werden . Bild 2 Fenster für die Schiebetür von dem ehemaligen Vorderwagen .

Dieser ehemalige Pwg14 hat als Versuchsträger keine Ofenheizung mehr , dafür Dampfheizleitung und Einheitsdynamobeleuchtung . ( es gab eine Vielzahl an Ausführungen )

Beide Wagen haben komplette Allradstromabnahme Bild 3 die vom Dresden 6350 Glh nach vorne in den Pwg zum Zimo-Decoder mit Pufferkondensator geführt wird .
im Großraumwagen sind 6 Deckenleuchten schaltbar .
Der Großraumwagen hat unter dem Wagenboden eine 2 mm dicke Bleieinlage bekommen . Damit laufen diese sehr sicher .

Bild 4 und 5 hat das Personal den Wagen übernommen , diese Einheit darf jetzt im Schnellverkehr 80 km/h fahren .
Anmerkung : diese ersten Leig -Einheiten wurden gebaut um die schnelle Ersatzteilversorgung der AWen und BWen zu bedienen . In der Regel fuhren die Güterzüge damals 40 - max 60 km/h
erst nachdem sich diese schnellen Gex-Züge bewährt hatte ging man zu größeren Einheiten über , dann auch für den schnellen Güterverkehr .

Bei dieser Aktion bleiben Bauteile auf der Strecke . Das erlaubt Uns Wagen zu bauen die so noch fehlen . Hier insbesondere der Gl 11 m. Bh. Bild 6-7 asymetr. Achsstand

Wenn wir einmal dabei sind bieten sich weitere Wagen an Bild 8 gebremst o. Bh. ; Bild 9 ungebremst o.Bh. alle wagen mit zusätzlichen Bleiballast .

Passende Zuglok bspw. T18 od. P8

in Bild 10 - 11 78076 mit Gex auf dem Weg zum Bw - Gbhf . hier habe ich noch einen unbehandelten Kassel GR mit Tagesscheiben angehängt .
für die T18 ist das ein leicht und sicher zu fahrender Zug auch ohne Haftreifen in der Steigung .

Für den Umbau braucht man etwas Zeit und man muss auch etwas opfern .

Viele Grüße
Günter
Günter Schmalenbach has attached the following images:
  • Leig-Pwg-Dresden-Stellprobe.jpg
  • Leig-Pwg-ohne-Streben--2021.jpg
  • Dresden-Stromabnahme-P10807.jpg
  • Leig-kurzP1080766.jpg
  • Leig-Kurz-hinten-P1080767.jpg
  • P1080804.jpg
  • P1080807.jpg
  • P1080803.jpg
  • P1080809.jpg
  • P1080792.jpg
  • P1080789.jpg
Günter, Großhettstedt, Ilmtal

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

butschby, DioramaSpur1, Jan Hentschel, Lokmaus, Lokschuppen 25, Walter Geigle

2

Thursday, August 5th 2021, 8:47pm

hallo,

diese bekannt Kombination - von Günter hier schon ansatzweise umgesetzt - gefällt mir sehr gut.
(Die Doppelwagen natürlich auch)

Frage: wie lange lief diese Kombination mit dem Pwg 14 ?, bzw. lief sie bis z.B. 3b ?
--viele Grüße, Dieter--

3

Thursday, August 5th 2021, 10:18pm

Hallo Dieter,

hier steht etwas dazu,

https://epoche2.modellbahnfrokler.de/fg/e2f_gssv.html

Fleischmann hat dieses Gespann auch als DB Version gebracht, Bild Anhang.

Viele Grüße
Peter
hornschu has attached the following image:
  • 807BC38C-C214-49D4-8806-E633510F5F3B.jpeg
Peter

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 5,848

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

4

Friday, August 6th 2021, 12:11am

Hallo Dieter,

lt. Wolfgang Diener "Güterwagen Bd. 1.1" wurde die letzte Leig-Einheit mit einem Pwg 14 erst 1966 abgestellt.
Hoffe sehr daß sich Märklin dazu aufrafft, solche Einheiten anzubieten.
Gruß aus
Michael

5

Friday, August 6th 2021, 8:32pm

danke für die Antworten,

also wenn diese Kombination des Pwg mit dem Dresden bis 1966 lief, wäre das n.m.M. wirklich eine gute
Produktidee für Göppinger, den die Basiswagen sind ja da, oder?
--viele Grüße, Dieter--

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 5,848

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

6

Friday, August 6th 2021, 8:44pm

Hallo Dieter,

wenn ich mir das H0-Programm von Märklin so anschaue gäbe es da Messe-, Frühjahrs-, Sommer- und Herbst-Spur1-Neuheiten für die nä. 2 Jahrzehnte!
Gruß aus
Michael