You are not logged in.

elok

Unregistered

1

Wednesday, February 3rd 2010, 8:37pm

Verstehe ich etwas falsch

Gute Abend und Entschuldigung das ich als neuer mit einer Frage so mit der Tür ins Haus falle!
Da ich ja gelesen habe das von Schuco der Reisebus MB in 1:32 nicht erscheinen wird, habe ich mir grad auf de Hompage von Schuco die Neuheiten für 2010 angesehen. Nun wundert es mich der Bus in 1:32 kommt nicht aber Fahrzeuge für die Landwirdschaft in 1:32 werden als Neuheit angekündigt. So nun wollt ich mal die Frage in den Raum werfen, ist der Markt für diese Art von Fahrzeugen so goß das gleich drei große Firmen ( Schuco,Siku und Wiking) sich damit befassen.
Mfg aus Berlin

P.s. Ich hoffe mit dieser Frage nicht angeeckt bin

ospizio

Unregistered

2

Wednesday, February 3rd 2010, 8:52pm

RE: Verstehe ich etwas falsch

Hallo Herr Kollege,

Als Bahnhofsmanager sollte man eigentlich wisssen,dass man ELLOK mit zwei L schreibt(und diese auch von einem Lokführer und nicht Lokfahrer gesteuert werden)Hab a Witzle gemacht.
Bin grad nicht so gut auf Berliner zu sprechen,siehe diesen Beitrag in einem anderen Forum:
http://www.buntbahn.de/modellbau/viewtop…er=asc&start=20

Was nun Deine Frage angeht
:wir hoffen alle,dass die Entscheidung von Schuco vielleicht durch die Spielwarenmesse noch mal Überdacht wird,und der Bus vielleicht doch noch kommt.
Die Wiking-Fahrzeuge sind für einen anderen Käuferkreis konzipiert,als die von Siku.
Eben die Edelmarke,da ja beide Firmen zusammengehören.
Wo Schuco dazugehört,weiss ich nicht,aber die Qualität und die Preise ist denen von Siku weit überlegen.

Gruss Wolfgang

This post has been edited 3 times, last edit by "ospizio" (Feb 3rd 2010, 9:40pm)


geri

Gerald

  • »geri« is a verified user

Posts: 1,710

Location: Niederrhein

Occupation: Finanz-Magier + (Freizeit-)Triebfahrzeugführer

  • Send private message

3

Wednesday, February 3rd 2010, 9:31pm

Oh, oh Wolfgang - da hast Du Dich aber weit aus dem (E-Lok)Fenster gehängt.
Hier einige deiner "schlimmsten" Schreiberlinge:

Hallo Herr Kollege,

als Bahnhofsmanager sollte man eigentlich wisssen,dass man ELLOK mit zwei L schreibt(und diese auch von einem Lokführer und nicht Lokfahrer gesteuert werden)Hab a Witzle emacht.
Bin grad nicht so gut auf Berliner zu sprechen,siehe diesen Beitrag in einem anderen Forum:
http://www.buntbahn.de/modellbau/viewtop...er=asc&start=20

Was nun Deine Frage angeht:wir hoffen alle,dass die Entscheidung von Schuco vielleicht durch die Spielwarenmesse noch mal Überdacht wird,und der Bus vielleicht doch noch kommt.
Die Wiking-Fahrzeuge sind für einen anderen Käuferkreis konipiert,als die von Siku.
Eben die Edelmarke,da ja beide Firmen zusammengehören.
Wo Schuco dazugehört,weiss ich nicht,aber die Qualität und die Preise ist denen von Siku weit überlegen.

Gruss Wolfgang

Nix für ungut, Du weisst ja: Wer anderen eine Grube gräbt, ist Bauarbeiter ... ;)

An elok: Schön, dass Du da bist und unsere Gemeinde vergrösserst - mir egal mit wie vielen Ells.
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

geri

Gerald

  • »geri« is a verified user

Posts: 1,710

Location: Niederrhein

Occupation: Finanz-Magier + (Freizeit-)Triebfahrzeugführer

  • Send private message

4

Wednesday, February 3rd 2010, 9:34pm

... bevor wieder Schelte aus dem Süden kommt:

Ein Niederrheiner weiss nix - kann aber alles erklären!
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

ospizio

Unregistered

5

Wednesday, February 3rd 2010, 9:44pm

Hallo Geri,

Mein Laptop hat die Taufe mit Kaffee leider nicht schadlos überstanden.
Werde Ihn demnächst fortschiessen.
Hab dreimal editiert und trotzdem nicht alles gefunden.
Nehme es nicht so ernst.
Keine Sorge,
Versalze Dir die Suppe in Borken nicht

Gruss Wolfgang

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 7,643

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

6

Wednesday, February 3rd 2010, 10:37pm

Quoted

Original von ospizio
Mein Laptop hat die Taufe mit Kaffee leider nicht schadlos überstanden.


Hallo Wolfgang,

war vielleicht ´n Fehler, vom Tannenzäpfle abzukommen ;-)


Quoted

Original von ospizio
Hallo Geri,
...
Nehme es nicht so ernst.
Keine Sorge,
Versalze Dir die Suppe in Borken nicht

Gruss Wolfgang


Na Geri, hast´s gemerkt, das war eine Drohung

Gruß aus Reutlingen
Michael
Gruß aus
Michael

ospizio

Unregistered

7

Wednesday, February 3rd 2010, 10:50pm

Hallo,

Michael Du Gsälzbär,oder soll ich Schafs...zu Dir sagen.
Ist auf jedenfall verständlicher wie unserem scheidenden Miniserpräsidenten sein Englisch.

@ Geri, Keine Sorge habe ja das Wort NICHT hintendrangesetzt.

Jetzt hol i mir aber a Zäpfle

Gruss Wolfgang

8

Wednesday, February 3rd 2010, 11:08pm

landwirtschaftliche Fahrzeuge

mal zurück zum Thema:

hallo elok,

von mir ein herzliches Willkommen hier.

Ich meine es war Thomas Schoknecht (Division Models), der hier mal detailiert dargelegt hat, dass die Gruppe der Agrar-Modeller wesentlich größer ist, als die der Spur1er (ähnlich verhält es sich mit den Militäry-Fans 1:35 oder den KFZ-Sammlern in 1:43). Das mag für "uns" schwer zu begreifen sein, ist aber wohl leider so. Wir sind nur eine Randgruppe (und können uns glücklich schätzen, dass die "Agrarer" zufällig auch in 1:32 machen)!

Gruß
Gunnar

elok

Unregistered

9

Thursday, February 4th 2010, 11:14am

Ich möchte ein Dank für die Antworten geben und ich weiß manches wird mit LL oder ß geschrieben.
Auch ist mir klar daß manches wahrscheinlich schon einmal hier angesprochen wurde, aber es gibt neue die Montag mit der Spur 1 angefangen haben Dienstag das Forum entdeckt und Mittwoch sich trauen sich dort anzumelden.
Mein Thema ist doch folgendes wir sind der Kunde und wir kaufen Produkte so auch den Bus von Schuco. Richtig ist daß man alles vorab beim Händler vorbestellen kann bevor der Artikel dann im Handel erscheint aber wer kann schon alles vorbestellen um dann nach erscheinen zu sagen :D habe ich mir aber anders vorgestellt.
Auch lebt doch der Hersteller von uns als Kunde so ging es mir bei Märklin da kommt der Oppeln wieder aber in einer Version die ICH meine nicht unbedingt die ist die die meisten Spur 1zer wollen oder sich gewünscht hätten.(auch Epoche 4 ist schön) Oder glaubt ihr dass dieser Wagen in Epoche 3 ohne Bremserbühne ein Ladenhüter geworden wäre.
Aber das ist meine Meinung, so werd ich in Zukunft im Forum nur lesen und sage zum Schluß " Die Modellbahn lebt durch uns als Gemeinschaft"

P.s. Alle Fehler möchte ich vorab as Versehen Entschuldigen
:D :tongue: :evil: :rolleyes: ;) :P :) ?( :O

10

Thursday, February 4th 2010, 11:48am

Hallo,
der "Agrar Markt" boomt zur Zeit. Auf der letzten Agritechnica in Hannover (Nov 09, weltgrößte agrar messe! größer als die c-bit!) waren alle Modell-Hersteller mit eigenen Ständen da, und hatten fast alle ein Sondermodell aufgelegt. Auch wir ( Landwirtschaftsverlag) hatten einen Unimog 411 (1-32) als Sondermodell. Dieser war am 2. Tag ausverkauft. Auch anderen Herrstellern ging es so. Ein Verlag der auch hochpreisige Modelle anbietet (200-300 Euro in 1-43) war schnell lehrgekauft. Ich habe mir nur noch die Augen gerieben, es ist aber zur Zeit so. Nur so als Eindruck.- Deshalb springen zur Zeit viele Hersteller auf diesen Zug auf. Gruß Ralf.
PS. das mit dem Oppeln (hab ich schon mal geschrieben) verstehe ich nicht. Ich denke, er verkauft sich in Ep. 3 sehr gut in den Varianten (siehe Hübner ebay Preise!!) Hoffentlich kommt da mal was von M.
Eisenbahn-Modellbau in 1

This post has been edited 2 times, last edit by "baureihe50" (Feb 4th 2010, 11:51am)


Meier Max

Unregistered

11

Thursday, February 4th 2010, 6:00pm

Hallo elok.
Ich hoffe,dass Dein zweitletzter Satz nicht ernst gemeint ist und Du Deine Meinung auch vertreten wirst und kundtun wirst, auch wenn es Schelte gab.
Ich kenne kaum ein Hobbi,das ohne Schelte gelebt wird.Aber dies ist vielleicht doch das Salz in der Suppe....äh in der Spur 1....das fehlt.

Also geniesse die Spur 1 beim bauen,fahren und nachfragen!

geri

Gerald

  • »geri« is a verified user

Posts: 1,710

Location: Niederrhein

Occupation: Finanz-Magier + (Freizeit-)Triebfahrzeugführer

  • Send private message

12

Thursday, February 4th 2010, 6:48pm

Ja, es tut mir leid, wenn das hier etwas entglitten ist.
Keinesfalls sollen hier Hobbykollegen vergrault werden!

Ich werde mir ospizios Suppe in Borken reinpfeifen und schön wär es, wenn es ein Bierchen dazu gäbe und wir Dich, elok, dann kennenlernen.
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

ospizio

Unregistered

13

Thursday, February 4th 2010, 9:50pm

Hallo Geri&Elok

Von mir gibts a Tannenzäpfle.
Bringe einen Kasten voll mit.

http://s1gf.de/wbb3/icons/icon18.gifhttp…cons/icon18.gif

[/url][/IMG]

Gruss Wolfgang

This post has been edited 1 times, last edit by "ospizio" (Feb 4th 2010, 9:53pm)


elok

Unregistered

14

Thursday, February 4th 2010, 10:50pm

Ich habe schon mein kaltes Bier beim blättern der Neuheitenblätter getrunken aber auf ein späteres Bier gern :D
So nun zum Ernst des Lebes zurück wir als Spur 1 Gemeinde mögen zwar nur ein kleiner Kundenkreis sein aber doch ein wichtiger.
ICH glaube auch das sich der Schuco Bus für Schuco gerechnet hätte den es wäre mehr als eine Version drin gewesen ( Postbus usw.)
Klar ist auch dass die Firmen sich nach dem Markt richten(Trecker werden gbraucht)
So etwas gab es auch einmal in H0 mit den Bierwagen !!!!
Aber so in einer ruhigen Minute (auch beim Bier) werde ich das Gefühl nicht los dass es den Firmen machmal nicht so um den Kunden geht sondern um das eigene Ego.
Aber als Kunde hat man ja nie den richtigen Blick für so etwas ?( man soll ja kaufen und nicht drüber nachdenken.
Auch sind nicht alle Firmen so

ospizio

Unregistered

15

Thursday, February 4th 2010, 11:44pm

Kunden

Hallo Elok,

Nun für viele Firmen (kann leider nicht alle aufzählen aber sind fast alle in Sinsheim zur Spur1 Messeim Juli vertreten),sind wir die Lebensader,da sie ja darauf angewiesen sind,dass Ihre Produkte von uns gekauft oder bestellt werden.Und das funktioniert meines Erachtens gut.Wenn auch viele verschiedene Wünsche an Art und Ausführung haben.
Der Marktführer M aus Göppingen hat meines Erachtens erst in jüngster Zeit begriffen,dassausser den vielseitigen andern Aktivitäten auch die Spur 1 wesentlich zum Erhalt der Marke beiträgt.
Aber das Unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit schon sehr hoch.
Und wenn 300 Spur1 er nach einem Modell schreien,so kann M ja nicht davon leben,da sollten es schon ein paar Tausend sein.Anderes Beispiel:K&R mit seinem vierachsigen Postwagen.Aus einem Handmuster in Sinsheim wurde eine Vorbestellung von mehreren Hundert Modellen zu einem sagenhaften Preis.
Ich glaube,je grösser die Firma umso kleiner ist der Faktor wo der Kunde einn Einfluss auf die Modellpolitik hat.
Ihm bleibt nur :Kaufen oder Bleibenlassen.
Das Vorbestellen zum günstigeren Preis finde ich gut,nimmt es doch dem Unternehmer etwas vom Risik.

Gruss Wolfgang