You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

141

Sunday, July 17th 2022, 7:40pm

Hallo Günter,

ich habe nirgendwo behauptet, dass der Kran am Zugschluss überführt wurde. Nur, dass er Zugschlußlampen hatte.

Vielleicht hätte ich besser Signallampen geschrieben...

Es wäre ja auch möglich, dass die Lampen beim rückwärts schieben an die Einsatzstelle weißes Signal gegeben hatte.
Oder das im Einsatz bei Nacht mit den Roten Lampen auf die Gefahr des in das Profil ragenden Oberwagens hingewiesen wurde???

Wie das auch immer bei dem Ludwigshafener gehandhabt wurde, die Einrichtung war über die gesamte Epoche 4 bis zu seinem Ausscheiden montiert, und das sicher nicht ohne Grund.

Übrigens: so viel zu Deiner Vorschrift: ;)




Beweisbild 1

Beweisbild 2

Du siehst, anhand der Signalstellung, dass es sich hier um eine Zugfahrt handelt.
Es gibt also nichts, was es nicht gab. ;)

Beweisbild 3



Grüße vom basti

This post has been edited 5 times, last edit by "210 001-4" (Oct 19th 2023, 9:43pm)


142

Sunday, July 17th 2022, 7:50pm

Hallo basti,

Sorry für meine Hartnäckigkeit. ;)

Quoted

Die anderen drei Kräne hatten diese [beiden Schlusslampen] nicht.


Du schreibst, für den Ludwigshafener Kran sind die Schlusslampen ab 1968 bildlich belegt. Das schließt doch nicht aus, dass die anderen Kräne ebenfalls über einen Dampf-Turbo-Generator und Schlusslampen verfügten. Meine Frage geht insbes. Richtung Münchner Kran 6664.

Bei der Eisenbahnstiftung finden sich zwei Bilder „Kranzug ( 4 )“ bzw. „Umbau Kocherbrücke ( 8 )“, bei denen für den Münchner Kran ein Aufbau rechts außen auf dem Gegengewicht zu erkennen ist. Datum Juli 1968. Nicht ganz unähnlich dem Turbo-Generator auf dem Handmuster an gleicher Stelle. (aber ich bin kein „Profi“)

Oder was könnte es sonst für ein Aufbau sein? Hättest du da eine Idee?

Herzlichen Dank.

VG Stefan

This post has been edited 2 times, last edit by "DioramaSpur1" (Jul 17th 2022, 8:05pm) with the following reason: Links ergänzt


143

Sunday, July 17th 2022, 7:58pm

Hallo Stefan,

Du meinst dieses Detail ???

Stimmt, hat eine gewisse Ähnlichkeit.

Auch die waagerechte Abdampfleitung könnte passen.
Man findet dich immer noch ewas neues.

Nur die SIGNALLAMPEN hatte er nicht. :/
Schade eigentlich, ich finde die schön.

Gruß basti

144

Sunday, July 17th 2022, 8:01pm

Hallo basti,

genau das meinte ich. Dann kann für die (Münchner) Epoche IIIb Version bei mir gerne der Turbo-Generator auf dem Gewicht bleiben.

Und zu den Signallampen ... die Bilder zeigen nur den 13./14. Juli 1968. Die können daher gerne am Münchner Kran dranbleiben. ;)

VG Stefan

145

Sunday, July 17th 2022, 8:04pm

Alles klar.

Und unten sieht es nach Signalscheibenhaltern aus.

Dann müssen da halt Zugschlusslaternen (oder Scheiben) nachgerüstet werden. ;)

146

Sunday, July 17th 2022, 8:11pm

Beim Wuppertaler Kran ist da 1974 definitiv kein Turbo-Dampfgenerator montiert gewesen: BILD

... und keine Lampen und keine Wasserleitung.

147

Sunday, July 17th 2022, 8:19pm

Kleines Ausschlussverfahren. ;)

148

Friday, July 22nd 2022, 5:05pm

Danke für die Bilder Basti! Da kommt Vorfreude auf ... wobei wir uns ja schon 8 Jahre freuen ... :D

Viele Grüße,

Kalle


Genau das war der Plan! ;)

Gruß basti

149

Friday, July 22nd 2022, 5:11pm

Kleines Ausschlussverfahren. ;)

Hallo basti,

genau das meinte ich. Dann kann für die (Münchner) Epoche IIIb Version bei mir gerne der Turbo-Generator auf dem Gewicht bleiben.

Und zu den Signallampen ... die Bilder zeigen nur den 13./14. Juli 1968. Die können daher gerne am Münchner Kran dranbleiben. ;)

VG Stefan


Hallo Stefan,

lt. KM1 wird es nur die Variantenunterschiede des Ludwigshafener Kranes geben.
Alle anderen sind "nur" Beschriftungsvarianten.
Also bekommen alle Epoche 4 Kräne Lampen und Turbo-Dampfgenerator, auch wenn sie die im Original nicht hatten. ;)

Wenn Du also den Epoche 4 Kran als Basis für Deinen Münchner angegeben hast, kommst Du auch in den Genuss der Zusatzbeleuchtung. ;)

Gruß basti

150

Friday, July 22nd 2022, 5:18pm

Hallo basti,

dann bin ich mal auf den Ludwigshafener in Epoche 3b gespannt.

VG Stefan

151

Friday, July 22nd 2022, 5:32pm

Nicht nur Du. ;)

152

Friday, July 22nd 2022, 7:33pm

Ich auch.

153

Friday, July 22nd 2022, 7:54pm

... und ich :D

Mal schauen, wann er das Licht dieser Welt erblickt ...

Viele Grüße,

Kalle

154

Friday, July 22nd 2022, 8:58pm

Erst 2014 angekündigt und jetzt schon ein Handmuster, man das ist ja richtig flott!
Trotz allem ein schönes Modell!

155

Saturday, June 17th 2023, 12:14pm

Hallo allerseits,

bald ist es soweit:


Gruß basti

156

Saturday, June 17th 2023, 5:31pm

In der Tat. Nach all den Jahren ... das Wunder von Lauingen! :D

Ich freue mich jedenfalls auf das gute Stück!

Viele Grüße,

Kalle

157

Saturday, June 17th 2023, 6:37pm

In der Tat. Nach all den Jahren ... das Wunder von Lauingen! :D

Ich freue mich jedenfalls auf das gute Stück!

Viele Grüße,

Kalle



... und nicht nur wir freuen uns auf den Kran,
auch viele Begleitwagen und anderes Equipment, welches über die Zeit für den Kranzug angeschafft und nie bewegt wurde, möchte nach all den Jahren aus dem Dornröschenschlaf geweckt werden. ;)

Was hatten wir zu Anfang hier Visionen und Diskusionen zu dem Thema Dampfkran...

Bin auch auf die Individualisierungen der einzelnen Züge gespannt.
Hoffentlich sieht man hier davon etwas.

Gruß basti

158

Friday, June 23rd 2023, 10:11am

Moin Zusammen,

auch meine Vorfreude steigt auf den bestellten Karlsruher Epoche IV Kran, aber ich muss gestehen, ich habe viel zu lange das Thema Begleitfahrzeuge verdrängt :(

Einen authentischen Zug werde ich wohl mangels verfügbarer Modelle nicht realisieren können, aber es sollte zumindest eine einigermaßen glaubwürdige Zusammenstellung sein. Da sind Bastis Ausführungen schon sehr hilfreich.

Einen Werkstattwagen habe ich, den KM1 Gms54 in grün und irgendwann habe ich mal einen Umbau 3-Achser übernommen, der angefangen wurde als Wohn- und Schlafwagen umzubauen - das wars... Als Tender habe ich zwar den roten Feuerlöschtender oder könnte eine Märklin Epoche III BR56 ausschlachten, aber beide Versionen sind wohl als Basis für einen Umbau eher ungeeignet oder? War im Tender eigentlich nur Wasser oder wurde damit auch Kohle für den Dampfkran bereitgestellt?
Fragen über Fragen und viel zu spät gestellt ;(

Gruß

Martin

This post has been edited 1 times, last edit by "Martin Brunke" (Jun 23rd 2023, 10:26am)


159

Friday, June 23rd 2023, 10:36am

Hallo zusammen.

Auch ich freue mich über dem Kran.
Ich bekommen diese Dampfkran, Ardelt 57t, DB Ep. IIIb, Mz 6600,
Ludwigshafen, NEM.

Für den passende Wagen habe ich diese wagen genommen
Von Hübner habe ich einen Werkstattwagen.
Und der Büro-Werkstattwagen.
Als Gerätewagen hatte ich eine G10 von Märklin gedacht.
Aber habe später der G10 Gerätewagen bei KM1 Bestellt.
Diese Kommt am Ende des Jahres.??????

Für den Kohle Tender für den Dampfkran habe ich den roten Feuerlöschtender von Märklin genommen.
Diese habe ich bereits umgebaut.

Aber suche noch die richtige Beschriftung für diese Wagen.

Grüß Ernst.

160

Friday, June 23rd 2023, 10:42am

Hallo Martin,

hier der Link zu (m)einen Beitrag zu den Begleitwagen des (Ludwigshafener) Kranzuges:

https://www.s1gf.de/index.php?page=Thread&threadID=30053

Wie gesagt, jeder Kran hat seine eigene Wagenzusammenstellung, welche über die Zeit auch mal gewechselt hat.

Und ja, es wurden auch Kohlen im Wasserwagen gebunkert.

Gruß basti

4 users apart from you are browsing this thread:

4 guests

Similar threads