You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Bert_Mengerink" started this thread

Posts: 174

Location: Dieverbrug, Niederlande

Occupation: Pensionär

  • Send private message

1

Friday, December 2nd 2022, 3:35pm

Reperatur Weiche

Hallo allen,

Ich habe leider eine meiner Weiche fallen lassen und die Weiche ist nicht gut mehr.







Wass ist am Besten zu tun? Wass soll och machen?
Schöne Grüße von Bert

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 6,852

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

2

Friday, December 2nd 2022, 3:39pm

Hallo Bert,

nur wer nichts macht, macht nichts kaputt außer Lebenszeit ;-)
zeig mal ein paar Bilder, vielleicht lässt sich da noch was hinbiegen?
Gruß aus
Michael

  • "Bert_Mengerink" started this thread

Posts: 174

Location: Dieverbrug, Niederlande

Occupation: Pensionär

  • Send private message

3

Friday, December 2nd 2022, 11:48pm

Weiter mit Weiche

Hallo Michael,

Gut wieder von dir etwas zu horen.

Es braucht nicht zum hinbiegen. Nur ist das Teil, dass verschiebt lose. Der Linker nur am Stellhebel und die Rechter an beide Seiten.

Grusse,
Bert
Schöne Grüße von Bert

Posts: 2,531

Location: Erfurt

Occupation: jetzt Rentner, programmieren nur noch im Hobby

  • Send private message

4

Saturday, December 3rd 2022, 9:38am

Hallo Bert,
so wie ich das sehe (Hübner Weiche ?) braucht man eine neue Stellstange und zwei neue Kunststoff-Gelenke .
Am Besten mal bei Rainer Herrmann anfragen.
Schade, dass es den Weichenbausatz von Hübner nicht mehr gibt, dort waren alle diese Ersatzteile enthalten.
MfG. Berthold

  • "Bert_Mengerink" started this thread

Posts: 174

Location: Dieverbrug, Niederlande

Occupation: Pensionär

  • Send private message

5

Saturday, December 3rd 2022, 11:06am

Hallo Berthold und Michael,


Dank sehr.Es handelt sich hier um eine Marklin/Hübner Weiche (1001).
Ich habe Rainer eine Mail geschickt und du auch Michael. Das Gelenk an einem Seite ist kaputt und auch die Stange die der Gleise verschiebt.


Grüss,
Bert
Schöne Grüße von Bert

6

Saturday, December 3rd 2022, 1:24pm

Hallo Bert,

das Gleiche ist mir an solch einer Weiche auch mal passiert.
Ich habe das Gelenk mit 2 Messingschrauben nachgebildet (siehe Foto), die ich dann rotbraun angemalt habe. Ist vielleicht optisch nicht die schönste Lösung, funktioniert aber wunderbar.
Bei deiner Stellstange ist wohl der Haken abgebrochen, der das Gleisstück hält und verschiebt. Hier kannst du vielleicht durch das Loch im Gleisstück ein kleines Schräubchen stecken, und das Gleis so mit der Stellstange verbinden. Oder mit nem dünnen Draht. Das sollte eigentlich machbar sein.
:)

Greetz Ben
Rollbock has attached the following image:
  • 0C70ECD8-FE79-4C2F-B6C4-3600B317B69B.jpeg

  • "Bert_Mengerink" started this thread

Posts: 174

Location: Dieverbrug, Niederlande

Occupation: Pensionär

  • Send private message

7

Sunday, December 4th 2022, 1:15am

Messing Schraube

Hallo Ben,

Ich soll es versuchen mit der Schrauben.
Schöne Grüße von Bert

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads