You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "01 118" started this thread

Posts: 236

Location: Hofheim am Taunus

Occupation: Eisenbahner im Maßstab 1:1

  • Send private message

1

Friday, December 1st 2023, 8:10am

KM1 Hausmesse 2023

Guten Morgen liebe KM1 Community,

in Zeiten, in denen wir viele Umbrüche und viele Veränderungen erleben, ist Kontinuität und Tradition sehr wichtig.

Dementsprechend wird auch in diesem Jahr die Tradition der KM1 Hausmesse fortgeführt.

Zu dieser schönen Tradition gehören für mich als (Modell-) Eisenbahner auch die bisher 18 ausgerichteten Hausmessen. Damit ist sie nun "erwachsen" geworden.

Alles begann 2005 mit der KM1 "Nikolausfeier". Die Bezeichnung wurde umgangssprachlich von der ehemaligen Hübner Veranstaltung übernommen. Das erste Treffen fand damals noch im Zelt vor der Tür der ehemaligen Schreiberwerkstatt statt. Selbst die Pandemie zwang den Enthusiasmus der "Modellbahner" nicht in die Knie. 2020 und 2021 wurde die "Jahresabschlussfeier" als "Digitale Hausmesse" durchgeführt! Damit wurde die Kontinuität gewahrt und kein Jahr ging verloren.

Die Weihnachtszeit und die Modelleisenbahn gehören einfach zusammen. Das unterstreicht das KM1 Team Jahr für Jahr und empfinden viele, wie so eine Art Familien-Treff.

Mit der jährlich stattfindenden Hausmesse hat KM1 in der Branche ein Alleinstellungsmerkmal.

In der Kette der hübschen schwäbischen Städte zwischen Ulm und Donauwörth bildet Lauingen dazu die reizvolle landschaftliche Kulisse für den Aufgalopp in die Adventszeit.

Nun ist die Vorweihnachtszeit auch in Lauingen eingeläutet worden. Unterwegs mit dem Deutschlandticket ist mir schon ein Rentierschlitten mit Nikolaus und einem Sack voller Neuheiten-Überraschungen und Lieferankündigungen über den Weg gelaufen… :rolleyes:

Sollte jemand - wie ich heute Morgen - auch noch einen Geistesblitz - in Form einer Frage haben, die er noch nicht direkt an KM1 gerichtet hat, so kann er mir auch im Laufe des Tages noch eine PN zukommen lassen, die ich Morgen gerne an die dafür zuständigen Stellen weitergeben werde, sofern es nicht den Dampfkran oder Lieferzeiten betrifft… ;)

Schließlich erwarte ich bei der vorweihnachtlichen Veranstaltung "nur" Glühwein, Punsch und heiße Maronen, aber keine Glaskugel vor der Kulisse des Wasserturms.

Gespannte Vorfreunde wünsche ich allen Teilnehmern,

viele Grüße

Andreas

Posts: 442

Location: NEUWIED

Occupation: Modellbauer & Kaufmann, selbst + ständig

  • Send private message

2

Friday, December 1st 2023, 8:39am

Hallo Spur 1er,

Zur
KM1 Hausmesse in Lauingen habe ich den Figurenbestand wieder etwas
aufgestockt.
Einige Kundenaufträge wurden auch rechtzeitig fertig und können
abgeholt werden....und neue mitgebracht werden.

Gute Anfahrt,
bis SAMSTAG.

Beste Grüße MaKo
MaKo has attached the following images:
  • Cornelius.JPG
  • Froriep1.JPG
  • Maarn2023.3 Spur1web.jpg
MaKo has attached the following file:
MAnfred KOhnz

MA KO Modellbau
Modellbaufachversand
Auftragsmodellbau / Figurenbemalung

  • "01 118" started this thread

Posts: 236

Location: Hofheim am Taunus

Occupation: Eisenbahner im Maßstab 1:1

  • Send private message

3

Saturday, December 2nd 2023, 5:25pm

»Rien ne va plus«, nichts geht mehr, so sagt man beim Roulette…

…und bei der DB!

Glätte, weiße Landschaften und Beginn der Skisaison mit bis zu 50 cm Neuschnee:

Der 2. Dezember ist vielerorts wohl genau so, wie ihn sich viele im Klischee vorstellen. Für die anderen, zu denen ich mich auch zähle, sah es dagegen düster aus:

"Überraschender" Wintereinbruch für die Bahn. In Bayern und BW geht auf der Schiene gar nichts mehr: Schneemassen, vereiste Oberleitungen und umgestürzte Bäume, die Gleise blockieren!

Dieses Wetter sorgt für den totalen Ausnahmezustand: Schnee und Eis haben im Süden Deutschlands für ein Verkehrschaos gesorgt bei dem sogar Fahrgäste in Zügen übernachten mussten.

Und die Bahn stellt zum wiederholten Mal überraschend fest: Wir haben einen "Wintereinbruch"…

…und stellt kurzerhand im Süden größtenteils den Bahnverkehr ein, u.a. auch die Strecke Ulm über Lauingen nach Regensburg oder wie es in der offiziellen Verlautbarung so schön umschrieben wird:

"Der Bahnverkehr in Süddeutschland ist aktuell stark beeinträchtigt!"

Winterliche Grüße vom in Ulm gestrandeten

Andreas

P.S.: Die älteren unter uns können sich vielleicht noch an das Bild 8 aus besseren Zeiten erinnern!
01 118 has attached the following images:
  • Bild 1.JPG
  • Bild 2.JPG
  • Bild 3.JPG
  • Bild 4.JPG
  • Bild 5.JPG
  • Bild 6.JPG
  • Bild 7.JPG
  • Bild 8.jpg

  • »Uwe G« is a verified user

Posts: 2,113

Location: Bayern

Occupation: Unruheständler

  • Send private message

4

Saturday, December 2nd 2023, 5:39pm

Hallo Andreas,

und wie war die Messe?

Danke und Gruss
Uwe

Posts: 67

Location: Brandenburg

Occupation: Privatier

  • Send private message

5

Saturday, December 2nd 2023, 5:45pm

Hallo Uwe ,

Anscheinend ist Andreas wohl noch in Ulm ...

Posts: 1,102

Location: Mittel-/Nord-Deutschland

  • Send private message

6

Saturday, December 2nd 2023, 6:07pm

Hier ein "Teil 1" von isteam

Hausmesse Teil 1 von isteam duröhre

Toll und so fix, danke....
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

7

Saturday, December 2nd 2023, 6:51pm

Moin,

gab es denn Neuheitenankündigungen?

Gruß
Thorsten

8

Saturday, December 2nd 2023, 7:12pm

P.S.: Die älteren unter uns können sich vielleicht noch an das Bild 8 aus besseren Zeiten erinnern!

Andreas,
Da kann ich mich noch sehr gut dran erinnern! Und damals gab es ja noch richtige Winter…
Wie sagt man so schön: Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte!
Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen.
Beste Grüße
Martin
Heimatdirektion
BD Wuppertal


  • »Uwe G« is a verified user

Posts: 2,113

Location: Bayern

Occupation: Unruheständler

  • Send private message

9

Sunday, December 3rd 2023, 11:38am

Guten Morgen,

Ich stelle mal die Frage, ob es nichts Berichtenswertes von der Hausmesse gibt?

Danke und einen schönen sonnigen Advent
Uwe

10

Sunday, December 3rd 2023, 12:12pm

Guten Morgen zusammen,
in Spur 0 Forum finden sich viele Bilder.
Viele Grüße,
Andreas

Posts: 1,102

Location: Mittel-/Nord-Deutschland

  • Send private message

11

Sunday, December 3rd 2023, 12:43pm

Hier der link zum Hausmessebericht im Spur 0 Forum

Und der zweite Teil von isteam ist auch in der duröhre. isteam Teil 2


danke an beide.....

Ach, was mir noch auffiel im 0-Forum: von der Gt 2 x 4/4 (BR 96) wurden jetzt schon mal 3-D Zeichnungen gezeigt
(wenn auch überlagert von anderem); dennoch, es geht auch da voran....
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

This post has been edited 1 times, last edit by "Einsenspiegel" (Dec 3rd 2023, 1:02pm)


12

Monday, December 4th 2023, 4:12pm

KM1 Hausmesse 2023

Hallo zusammen,

gab es auf der Hausmesse Neuankündigungen für die Spur 1?

Wurden auch Infos bezüglich der 01 Altbaukessel und der Br. 23 bekanntgegeben?

Beste Grüße

Benjamin

13

Monday, December 4th 2023, 4:45pm

gab es auf der Hausmesse Neuankündigungen für die Spur 1?


Ich war zwar nicht in Lauingen, aber ich gehe davon aus, dass keine Neuheiten angekündigt wurden. Sonst wäre es hier sicher schon veröffentlicht und lebhaft debattiert worden.
Abgesehen davon, harren ja noch genügend Projekte der Abarbeitung.....

Gruß Hartmut

14

Monday, December 4th 2023, 6:55pm

gab es auf der Hausmesse Neuankündigungen für die Spur 1?

Ich war zwar nicht in Lauingen, aber ich gehe davon aus, dass keine Neuheiten angekündigt wurden. Sonst wäre es hier sicher schon veröffentlicht und lebhaft debattiert worden.
Abgesehen davon, harren ja noch genügend Projekte der Abarbeitung.....
Gruß Hartmut


das zum einen, zum anderen ist es gerade mal 6 Wochen her, daß die hochhaxige 18.4 und die Wiederauflage der Kö1 neu angekündigt wurde,
und in weiteren ca. 6 Wochen steht ja die Zeitspanne der Ankündigungen "Nürnberg" bevor.

mfGrüßen, der Einsbahner

This post has been edited 1 times, last edit by "Einsbahner" (Dec 5th 2023, 12:09pm) with the following reason: Kö 1 ergänzt


Posts: 800

Location: Thüringen

Occupation: Unruheständler

  • Send private message

15

Tuesday, December 5th 2023, 12:40pm

Die Hausmesse ist immer eine schöne Veranstaltung um Gleichgesinnte zu treffen.
Neuheitenankündigungen reichen mir im Internet.

Mein Problem ist jedoch nicht die Jagd nach Neuheiten, sondern viel mehr der Bau meiner Anlage.
Leider gibt es keine Informationen zur Lieferbarkeit von "Zubehör" - seit 3 Jahren stehen z.Bsp. meine Loks im Freien.
Wann kommt endlich der Ringlokschuppen wieder ???

Gleise hat zum Glück Märklin verfügbar.

Desweiteren sehe ich eine nicht befriedigende Weiterentwicklung.
Was nützt mir eine bewegliche Tür der Feuerbüchse, wenn die Signalübertragung über die Kupplung im Alltag Probleme macht.

Meine letzten 4 Loks mußten leider zurück in den Service und nach langer Wartezeit war die Freude natürlich getrübt.

Eine schöne Adventszeit
Harald
;bahn;

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 7,642

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

16

Tuesday, December 5th 2023, 3:55pm

Gleise hat zum Glück Märklin verfügbar.

Hallo Harald,

da schreibst Du was!
Hatte vor über 10 Jahren begonnen, meine Anlage mit Mindestradien von 2,32m zu planen und da brauchte ich zunächst Bogenweichen für die Schattenbahnhöfe, die erste zu bauende Ebene. Märklin hat da ja nichts und Hegob wiederum nur solche mit 2,40m also hoffte ich in der Planungsfase auf KM1. Hab dann, wie bekannt, vor fast 3 Jahren mit dem Bau begonnen, KM1-Bogenweichen waren abgehakt. Zunächst dachte ich "notgedrungen" mit den Hegob-Bogenweichen, jetzt bin ich nun froh über den etwas größeren Radius in den Weichen im Untergrund da damit die Gefahr des Überpufferns, die bei 2,32m immer noch recht hoch ist, nochmal merkbar geringer wurde.


Mein Gleisbau ist nun dank Hegob und Hübner-Altbeständen beschaffungsseitig abgeschlossen, muss nur noch alles verbaut werden.
Gruß aus
Michael

Posts: 358

Occupation: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler i.R.

  • Send private message

17

Tuesday, December 5th 2023, 5:56pm

Radius

Hallo Michael,
Dann kannst Du ja Herrn Krug dankbar sein,dass er (noch) nicht liefern konnte.Nicht umsonst hat sich bei Fremo langsam durchgesetzt,dass von 2320mm auf mindestens 3500mm Radius die Garnituren mit
orginal Schraubenkupplungen ohne Überpufferung fahren.
Gruss Wolfgang :D :D :D

18

Tuesday, December 5th 2023, 8:41pm

Auf der Hausmesse zeigte ja auch die Hosenträger-Crew die 100er Weiche. Das sind dann ca 3130 mm Radius.
Die kann ich mir gut als Kompromiss vorstellen. Aussage war, dass noch die restlichen 190er Weichen abgearbeitet werden, und dann eine Auflage der 100er Weiche folgt.
Die Komponenten sind fertig entwickelt.

Eine 100er Weiche gab es bei den NE-Bahnen und in der DDR.
Zumindest die Finescale Fraktion hat also etwas, auf das sie sich in absehbarer Zeit freuen kann.
Viele Grüße
Klaus Holl

19

Friday, December 8th 2023, 6:33pm

Nicht umsonst hat sich bei Fremo langsam durchgesetzt,dass von 2320mm auf mindestens 3500mm Radius die Garnituren mit
orginal Schraubenkupplungen ohne Überpufferung fahren.
Hallo,

hängt aber auch tatsächlich damit zusammen, was man tatsächlich auf dem Hübner Radius fahren möchte.

In Gochsheim mussten wir die Nebenbahn, in Ermangelung von Modulen, mit alten Bogenmodule ausstatten. Diese wiesen den bekannten Radius 2321 mm auf. Die gefürchtete Überpufferung reduzierte sich tatsächlich auf eine Zuggarnitur mit einem 26,4m Wagen. Alle anderen geplanten und Nebenbahn üblichen Züge haben keinen Stress gemacht, zu mindest ich habe nichts davon mitgekriegt. Spätestens aber wenn wir Epoche 4 spielen, werden lange Wagen auch auf der Nebenbahn verkehren. Insofern macht die Empfehlung für 3,5m durchaus Sinn.

Auf der Hauptstrecke darf es dann ruhig noch größer werden; 4,5 m aufwärts. Sieht zum einen deutlich besser aus und garantiert reibungslosen Betrieb. Der großzügige Bogen zwischen dem Bahnhof Schorschhausen und Riedlingen erwies sich auf dem Treffen in Gochsheim als 100% zuverlässig.

Nichts desto wird uns der kleiner Radius 2321 mm weiterhin verfolgen an. In den FREMO:32 Industrienorm ist er explizit erlaubt und in der Nebenbahn solange, bis genug neue Module vorhanden sind. Grundsätzlich spricht nichts dagegen ein Bogenmodul mit Radius 2321 mm zu bauen, aber eines ist so sicher wie das Amen in der Kirche: Auf der Hauptbahn wird dieses Modul nie Anwendung finden.

Gruß
Djordje