You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Diesel

Unregistered

21

Tuesday, January 19th 2010, 9:14pm

RE: Märklin Neuheiten Spur 1

Liebe Märklin Mitarbeiter!

Leider kann ich mich in diesem Jahr nicht an der Rettung Ihres Unternehmens beteiligen, da bei den ganzen Spur 1Neuheiten nicht eine einzige ist, die für mich interessant ist. ;(

Schade drum!

Diesel

  • »Wendezug« is a verified user

Posts: 1,135

Location: Mittelhessen

Occupation: Dienst am Kunden

  • Send private message

22

Tuesday, January 19th 2010, 9:35pm

RE: Märklin Neuheiten Spur 1

Nun Ja, die 103 ist epoche 3, doch die beiden set´s wieder in epoche 4.
Versteh ich net, da wurde geschlafen!

=) =) =) =)Hallo, Märklinmacher!!!!!! =) =) =) =)

Macht die Wagensets in epoche 3!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Dann werden die in Gold aufgewogen!! :D :tongue: :)

(interessant ist das Bild von dem nicht fachgerecht verschlossenenm Aussichtdach- ob da wohl einer probleme hatte?) ?(

Gruss:
Wendezug 8)
Ich fahre Epoche 4, den die iss Mir! :D

Doch ein bisschen 5 iss Trümpf! :thumbsup:

This post has been edited 1 times, last edit by "Wendezug" (Jan 19th 2010, 9:36pm)


23

Tuesday, January 19th 2010, 9:36pm

RE: Neuheiten jetzt online

Hallo Wendezug,

wenn ich "auf die Schnelle" richtig geschaut habe, sind die TEE-Wagensets die gleichen 58038 und 58039 wie bisher angeboten.
In Epoche III werden die nicht kommen, weil es die beim Vorbild DB praktisch nicht gab. Nur die beiden Steildach Avmz wurde 1965 in beige/rot mit alten Nummern geliefert. Der Großraumwagen mit Runddach ebenso wie der Buckelspeisewagen und der Aussichtswagen stammen aus der Rheingoldserie (Bj.1962 und 1963) und fuhren 1965 noch im TEE 9/10 Rheingold und TEE 21/22 Rheinpfeil blau/beige. Erst im Winterfahrplan 1966/67 ging die Umspritzaktion in TEE-Farben richtig los. Und da wurden auch schon (seit Okt.1966) die UIC-Nummern angebracht.
Trotzdem passt die E03 002 zu den Rheingoldwagen, denn ab Sommer 1967 zog die E03.0 den TEE21/22 zwischen München und Nürnberg planmäßig.
Also wie bei der Märklin 103 193 ein Zeitfenster von gut einem Jahr, wo Lok und Wagen authentisch zusammenpassen.

Schöne Grüße

Ronald
Mit freundlichen Gr??en

Ronald Krug

  • »Wendezug« is a verified user

Posts: 1,135

Location: Mittelhessen

Occupation: Dienst am Kunden

  • Send private message

24

Tuesday, January 19th 2010, 9:38pm

RE: Neuheiten jetzt online

Hallo Ronald.
OK dann sollen sie se halt in Beige blau rausbringen!

Das wäre der Knaller schlecht hin! :P

Gruss:
Wendezug 8)
Ich fahre Epoche 4, den die iss Mir! :D

Doch ein bisschen 5 iss Trümpf! :thumbsup:

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 7,643

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

25

Tuesday, January 19th 2010, 10:06pm

RE: Märklin Neuheiten Spur 1

Hallo Andreas,

lesen bildet ;-)

Bei den Lokomotiven gibt´s eine relativ scharfe zeitliche Trennung zwischen der Epoche III u. Ep. IV - 1.Januar 1968 bekamen alle coputergerechte Nummern. Eigentlich sollten die nur im Führerstand angebracht werden, wurden dann aber doch sehr schnell auch aussen aufgemalt.

Für die Wagen gilt das nicht, da begann man schon Anfangs der 60er Jahre mit der computergerechten Umbeschriftung und so sind die Wagen durchaus korrekt beschriftet - wie´s auch in der Beschreibung steht.

Gruß
Michael
Gruß aus
Michael

Leisi71

Unregistered

26

Tuesday, January 19th 2010, 11:13pm

RE: Märklin Neuheiten Spur 1

Hallo,

in dem Startset der BR 80 ist ein DR Wagen abgebildet

27

Tuesday, January 19th 2010, 11:35pm

RE: Märklin Neuheiten Spur 1

Die Abbildungen in den Neuheitenblättern und Katalogen sind nicht immer zu 100% korrekt, oft werden gerade verfügbare Modelle für die Fotos verwendet - von daher muss die Beschriftung nicht so bleiben.

Teilweise sind auch Fotomontagen zu erkennen.

Auch die Betriebsnummern müssen nicht unbedingt die endgültigen sein, die Nummer des VTG-Kesselwagens kommt mir Z.B. recht bekannt vor...

Mir bekannt sind auch einige Fotos in Märklin-Katalogen, auf denen die Loks vorne, am Führerhaus und hinten mindestens zwei verschiedene Nummern tragen.

Oliver
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

Peter Sense

Unregistered

28

Wednesday, January 20th 2010, 10:24am

RE: Märklin Neuheiten Spur 1

Hallo bei der Beschreibung der einzelnen Loks sind Unterschiede. Nur bei der Br 58 und der E 03 ist auch DCC laut Beschreibung möglich. Da besteht noch Handlungsbedarf warum nur diese und ob alle Funktionen abrufbar sind wenn das Steuergerät DCC über so viele Funktionen verfügt. Ich möchte nicht die Katze (Lok) im Sack bestellen.
Grüße aus der Kulturhauptstadt-Ruhrgebiet 2010

  • »Wendezug« is a verified user

Posts: 1,135

Location: Mittelhessen

Occupation: Dienst am Kunden

  • Send private message

29

Wednesday, January 20th 2010, 11:46am

RE: Märklin Neuheiten Spur 1

Also wenn es stimmt, dann kann die 064 kein DCC!

Mich würde auch interessieren welche funktionen denn im DCC Modus abrufbar oder sogar änderbar sind?
Oder welche Hardware wird dann doch benötigt ums vollständig zu nutzen?
Fragen die vielleicht von teilnehmern gestellt werden können, die in Nürnberg vor Ort sein werden!

Gruss:
Wendezug 8)
Der absoluter Epoche 4 fahrer ist =)
Ich fahre Epoche 4, den die iss Mir! :D

Doch ein bisschen 5 iss Trümpf! :thumbsup:

  • »Rainer Herrmann« is a verified user

Posts: 1,589

Location: Viernheim

Occupation: Modellbau

  • Send private message

30

Wednesday, January 20th 2010, 12:01pm

RE: Märklin Neuheiten Spur 1

Hallo Andreas,


da alle ESU- Decoder mit normalen CV´s programmiert werden, diese nur bei MFX (M4) gesperrt sind, müsste er sich ganz normal bearbeiten lassen.
Allerdings gehen viele Hersteller (bisher in H0 und N) dazu über viele CV´s gegen umprogrammieren zu sperren.
Grundsätzlich müssen alle Funktionen die MFX kann, auch bei DCC gehen.

Grüße, Rainer
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

  • »Uwe Göbel« is a verified user

Posts: 2,113

Location: Bayern

Occupation: Unruheständler

  • Send private message

31

Wednesday, January 20th 2010, 12:06pm

RE: Märklin Neuheiten Spur 1

Hallo Herr Herrmann, gibt es dafür eine Grund ? Wenn das in die Spur1 auch noch einzihen würde, gäbe es sicher einen Aufstand. Ich gehe mal davon aus, dass 'Sie das in Viernheim nicht zulassen werden . . . . . . . :D =)
Gruss Uwe

This post has been edited 1 times, last edit by "Uwe Göbel" (Jan 20th 2010, 12:07pm)


Peter Sense

Unregistered

32

Wednesday, January 20th 2010, 1:02pm

RE: Märklin Neuheiten Spur 1

Hallo und lt. Neuheiteninfo kein radsynchonem Fahrgeräusch als wie die Br. 24

  • »Rainer Herrmann« is a verified user

Posts: 1,589

Location: Viernheim

Occupation: Modellbau

  • Send private message

33

Wednesday, January 20th 2010, 1:07pm

RE: Märklin Neuheiten Spur 1

Die Hersteller wollen sich gegen ein "Verprogrammieren" schützen, da es viele gibt die daran rumstellen bis garnichts mehr geht.
In H0 sind ja viele Digitalzentralen im Umlauf die nur schreiben aber nicht auslesen können.
Daher kann ich allgemein nur empfehlen die CVs die man versuchsweise ändern will vorher auszulesen und zu notieren.
Wenn man einen Programmer hat am Besten die ganzen CVs auslesen und als Paket abspeichern...

Zum Sperren:
Für ganz Viernheim kann ich das nicht sagen, aber Kiss hat das nicht vor... :D


Grüße , Rainer
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

Posts: 330

Location: Rhein-Main

Occupation: IT Berater

  • Send private message

34

Wednesday, January 20th 2010, 6:43pm

RE: Märklin Neuheiten Spur 1

Hallo Rheingold Liebhaber,

wo habt Ihr denn Eure Infos her?

Soviel ich recherchiert habe wurde die Farbumstellung auf beige/rot mit der Aufwertung des Rheingold und des Rheinpfeil in das TEE-Netz 1965 vorgenommen. Und die Umstellung auf das UIC Nummern System mußte erst Mitte 1968 abgeschlossen sein, was eine Anforderung an den grenzüberschreitenden Verkehr war.

Der einzige Wagen, der 1967 sicher eine UIC Beschriftung hatte, weil er neu war, war der Halbspeisewagen mit dem Pantografen, der wird aber gar nicht angeboten.

Daraus möchte ich schließen, dass die Beschriftungsvarianten von Märklin für 1967 sehr optimistisch gewählt sind, was besonders für den Speisewagen gilt, der eigentlich auch eine DSG Beschriftung haben könnte.
Oder? ?( ?( ?(

Gruß Der Modelleisenbahner Matthias

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 7,643

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

35

Wednesday, January 20th 2010, 7:23pm

RE: Märklin Neuheiten Spur 1

Hallo Matthias,

die UIC-Anforderung der internationalen Wagennummern wurde schon 1966 eingeführt für Fahrzeuge die in´s Ausland gingen - kann mir nicht vorstellen daß da mit der Umbeschriftung bei den Rheingold-Wagen lange gewartet wurde - wenn sie nicht schon "ab Werk" entsprechend beschriftet waren, denn diese Umbeschriftungen sind sicher langfristig vorbereitet und da zuerst für solche ständig ausserhalb des DB-Bereichs verkehrender Wagen festgelegt worden.

Gruß aus Reutlingen
Michael
Gruß aus
Michael

36

Thursday, January 21st 2010, 12:20am

RE: Märklin Neuheiten Spur 1

Hallo Matthias,

als im Frühjahr 1965 die TEE Helvetia und Blauer Enzian von VT11.5 auf lokbespannte Züge umgestellt wurden, kamen die von Märklin angebotenen beige-roten Avmz (Abteil) und Apmz (Großraum) mit dem neuen 1-stöckigen Speisewagen zum Einsatz. Leider gibt es den (noch?) nicht von Märklin - dann könnte man auch kurze IC-Züge fahren...
Rheingold und Rheinpfeil blieben 1965 vorerst in blau/beige.
Im Winterfahrplan 1966/67 war dann (durch zahlreiche Bilder belegt) Rheingold und Rheinpfeil "kunterbunt", d.h. blau-beige mit rot-beige und oftmals blaue Aüm im Zugverband. Bereits im Sommer 1966, also vor der offiziellen Einführung der UIC-Nummern im Okt.66 erschienen 27,5m-Speisewagen bereits mit UIC-Nummern. Bisher habe ich kein Foto vor 1967 gefunden, dass den Rheingold oder den Rheinpfeil komplett in TEE-Farben zeigt. Und beim Umspritzen ab Herbst 1966 wurde sinnvollerweise auch die UIC-Beschriftung angebracht.
Wendezugs Wunsch nach blau-beigen Rheingoldwagen wird sicherlich von Märklin erfüllt werden - aber dann mit anderer Lok. Die E03 passt dazu nicht, denn sie hat nie den blau-beigen Zug gezogen (Ausnahme anno 1965 bei den IVA 200 km/h-Fahrten Mü-Augsburg. Dort waren vereinzelt blau-beige Wagen im Zug.

Märklin hat also alles richtig gemacht: E03 002 und die TEE-Wagen liefen ab Mai 1967 bis zur Umzeichnung der Lok 1968 planmäßig zusammen zw. Mü und Nür. Und im Neuheitenprospekt ist der Zustand der Wagen mit 1967 angegeben. Markante Änderung ist der Großraumwagen mit Runddach.

Schöne Grüße zur Nacht

Ronald Krug
Mit freundlichen Gr??en

Ronald Krug

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 7,643

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

37

Thursday, January 21st 2010, 12:50am

RE: Märklin Neuheiten Spur 1

Hallo Ronald,

danke für die erschöpfende Auskunft, ist mal wieder klasse.
Jetzt hätte Märklin einen vorbildgetreuen TEE-Zug, leider hatte E03 002 ab 1967 bereits Einholm-Stromabnehmer - aber wer weiß, vielleicht bekommt sie die ja?

Gruß aus Reutlingen
Michael
Gruß aus
Michael

38

Thursday, January 21st 2010, 9:46am

RE: Märklin Neuheiten Spur 1

Hallo,

Quoted

Original von Michael Staiger
leider hatte E03 002 ab 1967 bereits Einholm-Stromabnehmer - aber wer weiß, vielleicht bekommt sie die ja?

Gruß aus Reutlingen
Michael


Dass hoffe ich nicht, denn für mich gehören zur E03 002 eben genau die Scheren-Stromabnehmer !

Gruss,
krokodil

  • »Uwe Göbel« is a verified user

Posts: 2,113

Location: Bayern

Occupation: Unruheständler

  • Send private message

39

Thursday, January 21st 2010, 9:52am

RE: Märklin Neuheiten Spur 1

Dass hoffe ich nicht, denn für mich gehören zur E03 002 eben genau die Scheren-Stromabnehmer !

Gruss,
krokodil[/quote]

ganz deiner Meinung !!!!!!!!!!!!!!! :D :D :D :D :D :D :D

Posts: 1,390

Location: Jena

Occupation: Freiberuflicher Projektmanager

  • Send private message

40

Thursday, January 21st 2010, 10:22am

Signale mit flachem Mast

Hallo Zusammen,

nach all den vielen Fahrzeugen habe ich mal eine andere Sache, die mich juckt. Es gibt ja nun mittlerweile 3 Hersteller von schönen Formsignalen, wenn man mal die spielzeughaften von Märklin außer Acht lässt. Leider haben alle bei den Hauptsignalen nur die mit Gittermast im Angebot! Fazit: Es fehlen die mit Schmalmast. Diese Signale wurden bei beengten Platzverhältnissen eingesetzt und auch schon mal so, wenn kein anderes greifbar war. Und beengt geht es ja auf den meisten Spur1-Anlagen zu. Wenn der Gleisabstand an der Aufstellstelle für ein normales Gittermast-Signal zu eng war, wurden die anderen genommen. Siehe auch Bild im Anhang vom Bf. Hirschsprung.

Also liebe Signalhersteller: Macht ein Hauptsignal mit Flachmast!

Danke und beste Grüße aus Jena von Holger Danz
Holger Danz has attached the following image:
  • Signale.jpg
Beste Grüße Holger Danz

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

This post has been edited 2 times, last edit by "Holger Danz" (Jan 21st 2010, 10:24am)


1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests