You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Peter24

Unregistered

1

Monday, January 17th 2011, 4:45pm

Hilfe bei Drehscheibenbau erwünscht

Mein Projekt > 1835plus > verlangt nach sog. Wagen-Drehscheiben, also Drehscheiben mit 110 mm Durchmesser; für den Anfang zwei Stück.
Damit es per Handantrieb und für die Lok und Wagen durchführbar wird, denke ich an einen Sandwich: Holzplatte 400mmx400mm, darauf geleimt eine kupferbeschichtete Platte - wie beim Gleisbau die Schwellen - und dort nasch Maß die zwei Drehscheiben, im Abstand voneinander von 16mm. Je DrSch. eine Trennspalte, auch auf den beiden zu- und abführenden Gleisen mittige Trennung.
Die passenden Schienenstücke werden dann von mir aufgelötet.

Frage an die Runde -
WER macht mir einen konkreten Vorschlag, wo es entweder Teile dafgür zu kaufen gibt, also passend ausgesägt, geleimt und elektrisch getrennt nach meinen Vorgaben? Oder - was würde mich das Ganze fertig kosten, wenn es ein Forumer für mich baut?
Über Konkretes freut sich

Peter24

  • »Rainer Herrmann« is a verified user

Posts: 1,589

Location: Viernheim

Occupation: Modellbau

  • Send private message

2

Monday, January 17th 2011, 5:13pm

RE: Hilfe bei Drehscheibenbau erwünscht

Hallo,

ich habe auch gerade eine Waggondrehscheibe im Bau.
Ich habe dafür eine Fleischmann- Drehscheibe genommen und an diversen Punkten angepasst.
Diese ist zuverlässig und robust und mit 300mm Bühne fast genau eine 9m Waggondrehscheibe.
Das Holz würde ich bei einer guten Tischlerei machen lassen, ist oft billiger als gedacht.

Grüße, Rainer
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

3

Monday, January 17th 2011, 5:18pm

RE: Hilfe bei Drehscheibenbau erwünscht

Hallo Peter24,

how about this one? Die gibt's fertig...

siehe hier

.. und da gibt's auch noch andere Ausführungen und Antriebe.

Gruß
Matthias
https://mat-spur1.jimdofree.com/

Wonach du sehnlich ausgeschaut - es wurde dir beschieden
Du triumphierst und jubelst laut: „Jetzt hab’ ich endlich Frieden!“
Ach, Freundchen, rede nicht so wild, bezähme deine Zunge!
Ein jeder Wunsch, wenn er erfüllt, kriegt augenblicklich Junge

Wilhelm Busch

Peter24

Unregistered

4

Tuesday, January 18th 2011, 4:15pm

RE: Hilfe bei Drehscheibenbau erwünscht

Herzlichen Dank an Matthias und Rainer.
DAS ist ein prima Hinweis - habe mich gleich informiert.
Ich kann ja nur am "Küchentisch" bauen, da sind solche Hilfen sehr willkommen.
Gruß aus Kassel mit blauen Himmelslöchern.

Posts: 48

Location: Preussen

Occupation: Erbsenz?hler

  • Send private message

5

Tuesday, January 18th 2011, 9:06pm

RE: Hilfe bei Drehscheibenbau erwünscht

Hallo Peter,

in einem Adlerbüchlein habe ich eine Skizze von einer einfachen Drehscheibe gefunden, so wie Du sie wohl beschreibst. Sie diente ja wohl zum Wenden der Fahrzeuge in den Endpunkten Fürth bzw. Nürnberg. Wenn Du eine Skizze oder ähnliches gemacht hast, wie Du Dir das genauer vorstellst, könnte ich eventuell von einem Bekannten Dreher die Drehscheibenelemente drehen lassen. Die restliche Ausgestaltung ist ja sowieso wieder sehr individuell. :)

Schöne Grüße
itchy

PS: Ich habe Dir noch eine Mail hier direkt gesendet. :rolleyes:

Peter24

Unregistered

6

Tuesday, February 1st 2011, 2:00pm

RE: Hilfe bei Drehscheibenbau erwünscht

Matthias und itchy und ... ,

Danke für die Hinweise.
Bin bei Herrn Bertram Heyn, Modellbau-Werkstatt in Göttingen fündig geworden. Ist zwar eigentlich für Gartenbahner gebaut = wetterfest, aber sie passen genau für mein Projekt.
Siehe Fotos.

Damit bin ich einen großen Schritt weiter. Der Weiterbau wird woanders beschrieben und fortgesetzt.
Gruß
Peter
Peter24 has attached the following images:
  • IMG_4866.jpg
  • IMG_4876.jpg
  • IMG_4884.jpg

This post has been edited 2 times, last edit by "Peter24" (Feb 1st 2011, 4:16pm)